29. Christstollen-Schwimmfest Dresden vom 20. bis 22.12.2019

Der erste große Leistungsvergleich im Wettkampfjahr ist für unsere Sportler das Christstollen-Schwimmfest in Dresden. In diesem Jahr waren es 18 Sportler, die für unseren Verein teilgenommen haben. Für diesen Wettkampf hatten alle sehr lange und hart trainiert.

Bei den erreichten Ergebnissen konnte man aber erkennen, dass das durchgeführte Training nicht für jeden richtig war. Die Leistungen waren sehr unterschiedlich. Sicher, im Verhältnis zum Vorjahr war bei den meisten eine Steigerung zu erkennen, aber im Vergleich zu den Sportlern anderer Vereine reicht es nicht aus. Die besten Leistungen erreichten bei den Mädchen Lucy Stahr und Mathilde Mann. Beide konnten ihre Ergebnisse deutlich steigern und sich im Vorderfeld ihrer Altersklasse platzieren. Lucy schaffte sogar einen zweiten Platz über 50 Meter Schmetterling. Zudem verbesserte sie ihren Vereinsrekord über 100 Meter Brust noch einmal deutlich und wurde dritte. Mathildes Stärke ist die Konzentration und der Kampfeswille bis zum Zielanschlag. Ein paar Platzierungen auf dem Treppchen wären nur gerecht. Ähnlich wie Mathilde arbeitet auch Lea Tuppack an der Steigerung ihrer Leistungen. Vor allem auf den Freistilstrecken erreichte sie sehr gute Ergebnisse. In ihrem ersten Einsatz über die 400 Meter Freistil blieb sie deutlich unter sieben Minuten. 

Bei den Jungen haben wir trotz guter Leistungen einiger Sportler weiterhin viel Arbeit vor uns. Da ist der Vereinsrekord von Maximilian Prietzel über die 50 Meter Freistil sehr positiv, aber seine sonstigen Ergebnisse hatten wir anders erwartet. Gute Leistungen erreichte indessen Lukas Morgenegg, der vor allen auf den Freistilstrecken immer besser wird. Ähnlich gut läuft es derzeit bei Dayo Weber und Richard Wagner. Auch sie konnten ihre Leistungen deutlich steigern und sich im Mittelfeld ihrer Altersklasse platzieren. Erfreulich war auch, dass beide diesmal ohne Fehlstarts den Wettkampf beendeten.

Um die Ergebnisse in kommenden Wettkämpfe zu verbessern, werden wir sicherlich in den nächsten Wochen und Monaten noch viel trainieren müssen. Unsere Sportler sehen das sicherlich ähnlich.

Ihr Browser unterstützt dieses PlugIn leider nicht. Bitte verwenden sie daher einen anderen Browser oder laden sie, die Datei einfach herunter.

- Ihr MSV Bautzen 04 | Schwimmen / Entwicklerteam -

Als Download

Comments

No comments

Write comment

* These fields are required